Campbeltown

Die kleine Stadt Campbeltown wird als eigenständige Whiskyregion geführt, obwohl der Glanz aus vergangenen Zeiten längst von Rost und Staub belegt ist. Einst standen in und um Campbeltown 34 Brennereien, heute sind es nur noch drei: Springbank, Glen Scotia und Glengyle.

Der Untergang der Brennereien begann vor fast 100 Jahren mit der Erschöpfung der örtlichen Kohlemiene, die Produktion von Whisky verteuerte sich dadurch rasant. Es folgten Weltkriege und Prohibition, nach und nach gaben die Unternehmen auf. 

CC-Lizenz und Urheber: J M Briscoe