Die Brennerei Ben Nevis

Ort: Fort William, Invernessshire, Schottland 

Gegründet: 1825

Inhaber: Nikka

CC-Lizenz und Urheber: Ameins

Ben Nevis steht am Fuße des gleichnamigen Berges (dem höchsten Berg Schottlands) und produziert mit seinen vier Brennblasen ca. 2.000.000 Liter Whisky jährlich. In der Brennerei war zudem lange Zeit eine Coffey-Still eingebaut, mit welcher Grain Whisky produziert worden ist. Daher ist Ben Nevis einige der wenigen Brennereien, die aus alten Fassbeständen einen so genannten "Single Blend" herstellen kann.

Der Pfad auf den Ben Nevis - Foto: Benjamin Roscher

Als Originalabfüllung sind neben dem 10-Jährigen auch ältere Abfüllungen und Single Casks erhältlich. Zudem verfügt Signatory derzeit um ein umfangreiches Sortiment an Ben Nevis.

Die Brennerei kann zwar besichtigt werden, doch sollte man vorher auf einen tatsächlichen Industriebetrieb einstellen. Entgegen anderer Destillen gibt es weder Showrooms noch auf Hochglanz polierte Apparaturen.

Der Ort selber ist vor allem auf den Tourismus ausgelegt, eine Wanderung am Ben Nevis empfiehlt sich dennoch, insbesondere unter der Woche ist der "Ben Nevis Path" nur mäßig besucht.