Die Brennerei Clynelish

Ort: bei Brora, Highland, Schottland 

Gegründet: 1967

Inhaber: Diageo

Urheber und CC-Lizenz: Bill Henderson

Clynelish ist bereits 1819 errichtet worden, jedoch stammen die heutigen Brennereigebäude aus dem Jahre 1967, sie wurden direkt neben der alten Brennerei erbaut, um den Betrieb abzulösen. 1968 wurde dann Clynelish A (die alte Brennerei) geschlossen und fortan sollte nur noch mit der neuen Brennerei Clynelish B unter dem ursprünglichen Namen Clynelish produziert werden. Doch bereits ein Jahr später wurde das alte Brennereigebäude unter dem Namen "Brora" wieder in Betrieb genommen, die Produktion bei Brora endete erst 1983 mit der endgültigen Schließung. Der Single Malt bei Brora wurde im Gegensatz zu Clynelish stark getorft.

Heute produzieren die sechs Brennblasen der neuen Destille insgesamt über 3 Millionen Liter im Jahr, das Malz wird aus der Großmälzerei in Glen Ord bezogen.

Lange Zeit gab es keine Originalabfüllungen, der Whisky ging fast vollständig in die Blend-Industrie. Gordon & MacPhail gehörte zu den ersten Abfüllern, die Clynelish als Single Malt Whisky etablierten.