Die Brennerei Fettercairn

Ort: Laurencekirk, Aberdeenshire, Schottland 

Gegründet: 1824

Inhaber: Emperador International Ltd.

CC-Lizenz und Urheber: Stanley Howe

Die Brennerei war nach Glenlivet die zweite Destille mit offizieller Brenn- und Steuerlizenz, sie musste zwischen 1887 und 1890 nach einem Brand komplett neu errichtet werden. Bis 1960 waren die Malzböden aktiv, heute wird das Malz über industrielle Mälzereien eingekauft.

Old Fettercairn hat ziemlich viele Eigentümerwechsel hinter sich und ist nun seit Ende 2014 bei Emperador, hoffen wir mal das die Destille nun etwas Ruhe zur Produktion von Whisky bekommt.

Fettercairn hat vier Brennblasen und produziert ca. 1.600.000 Liter Singe Malt Whisky jährlich. Originalabfüllungen sind eher seltener, aber dafür bringen die Unabhängigen immer wieder ein paar sehr schöne Flachen auf den Markt. Das verwendete Wasser stammt aus zwei Quellen in den Cairngorm Mountains.