Die Brennerei Glenlochy

Ort: Fort William, Inverness-shire, Schottland

Gegründet: 1898 / Geschlossen: 1983

(letzter) Inhaber: DCL

Die Brennerei Glenlochy gehört zu den verloren gegangenen Brennereien, nur noch wenige Abfüllungen sind am Markt zu finden. In der Historie der Brennerei zeigen sich viele planerische und unternehmerische Fehlentscheidungen, bereits zur Gründung ist die Brennerei nur in geringer Auslastung aktiv gewesen, was sich über die Jahre jedoch nur zweitweise änderte. Mit der Whiskykrise entschied man sich dann zur endgültigen Stilllegung der beiden Brennblasen, die Gebäude sollten abgerissen werden, der Abriss erfolgte dann nur teilweise, der Rest wurde in Ferienwohnungen umgebaut.

Glenlochy ist vor allem beim unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail zu finden, aber auch dort mittlerweile nur noch sehr selten. Originalabfüllungen gab es nur in der Serie der Rare Malts Selection.