Knappogue Castle 1995 (abgefüllt 2008), ca. 12 Jahre, 40% alc. Originalabfüllung

Region: Irland (Brennerei unbekannt - mal wird Bushmills und mal Cooley genannt)

 

Nase: Sehr weich, feinste Zitrusfrüchte, Blumenwiese, Mandarinen und Aprikosen. Türkischer Honig und etwas Würze. Harmonisch.

Gaumen: Süßlich und malzig, wieder die Zitrusfrüchte. Gräser und Vanille, etwas Birne.

Abgang: mittellang und sehr weich, etwas Würze bleibt auf der Zunge. Ansonsten die bereits genannten Aromen.

Fazit: Ein schöner Single Malt aus Irland - weich und fruchtig. Unkompliziert.

77/100 Punkte (verkostet 2014, ca. 40,00 €)