Benromach 1975, 41 Jahre, 49,9% alc.Originalabfüllung
Ausbau: Bourbonfass (Hogshead) Nr. 3434
Region: Speyside, Schottland

Nase: Edel fruchtig und einiges an Holzwürze. Ein Hauch von Orangen und Honig, dahinter frisch gerollte Zigarren, Zedernholz und etwas  Leder. Ganz entfernt ein Hauch Pfeffer.

Gaumen: Kräftig und würzig im Anklang, spielt sich sehr schnell harmonisch ein. Eine wunderbare Süße, trockene Gewürze, Mandelsplitter und Kakao. Das Eichenholz macht sich mit Bitteraromen wie Karamell bemerkbar.

Abgang: Lang, trocken und mit viel Holz. Aromatisch - sehr angenehm.

Fazit: Ein herrlicher Whisky, wenn nur der Preis nicht wäre.

92/100 Punkte (verkostet 2017, ca. 1.400 €)
Ich danke der Brennerei für die Probe und das Foto