Die Brennerei Speyburn

 Ort: Rothes, Morayshire, Schottland

 Gegründet: 1897

 Inhaber: Inver House Distillers

CC-Lizenz

Speyburn gehört zu den kleineren Brennereien der Speyside und produziert mit seinen beiden Brennblasen knapp 2.000.000 Liter Single Malt Whisky im Jahr. Die Brennerei hat als erste eine so genannte Trommelmälzerei in Betrieb genommen und galt daher in den 60er Jahren als eine der modernsten Brennereien Schottlands. In Betrieb genommen wurde Speyburn im Jahre 1897, dem sechzigsten Jubiläums der Krönung von Queen Vitoria. Dieses Jahr war so wichtig, dass die Produktion mitten im Winter auf einer halbfertigen Baustelle ohne Türen und Fenster anlief. 

Heute fließt der Whisky in diverse (nicht näher benannte) Blends, zumindest zeitweise war Speyburn auch Hauptbestandteil des Blends Yellow Label. Von der Brennerei gibt es derzeit zwei erhältliche Originalabfüllungen, den "Bradnan Orach" sowie einen 10-Jährigen. In unregelmäßigen Abständen ist auch ein 25-jähriger Speyburn erhältlich. Es lohnt sich zudem nach unabhängigen Abfüllungen Ausschau zu halten.