Lost Spirits "Fire Dancer", 59% alc. Originalabfüllung
Ausbau: Portweinfässer
Region: USA

Typ: Single Malt

Nase: Obst, gärendes Obst, überreife Bananen, Oliven und Grappa im ersten Eindruck, danach folgt der Rauch. Kunststoff, Phenol, alte Reifen und Seifenlauge. Der hohe Alkoholgehalt ist deutlich spürbar und sticht leicht in der Nase. Zum Ende hin säuerlich, etwas Landluft und Kuhmist.

Gaumen: Extrem intensiv, schwer identifizierbar. Viel Torfrauch, enorm starkes Bitterkaramell, Kunststoffe und Lösungsmittel. Der Alkohol zieht einem den gesamten Mundraum zusammen, zudem wieder eine säuerliche Note, dazu chemisches Düngermittel.

Abgang: Sehr lang, etwas unangenehm und künstlich, schwer einzelne Aromen auszumachen. Neben Karamell auch trockenes Kakaopulver.

Fazit: Streng, interessant - aber alles andere als überzeugend.

73/100 Punkte (verkostet 2015, ca. 70 €)
Ich danke Christian für die Flaschenteilung und das Foto!